Durch uns eingespartes Wasser pro Tag:

5.668.603.325 Liter

Zur Produktion von einem kg Fleisch werden ca. 15.500 Liter Trinkwasserng für die Tiere und für das Futtermittel verbraucht - Angaben - Vegetarisch Leben Seite 51.

Durch uns eingesparte Gülle pro Tag:

15.117.380 kg

In Deutschland fallen durch die Massentierhaltung jährlich mehr als drei Tonnen Jauche pro Einwohner an. Buchnachweis - Vegetarisch Leben Seite 50.

Durch uns eingespartes CO² pro Tag:

13.312.075 kg

Der Vorsitzende der UNO Organisation „Intergovernmental Panel on Climate Change“ (IPCC), der Friedensnobelpreisträger 2007 Rajendra Pachauri, rief dazu auf, weniger Fleisch zu essen, da der Fleischverzehr eine sehr klimaschädigende Angewohnheit sei. Studien hätten gezeigt, dass die Produktion von einem kg Fleisch Emissionen in der Grössenordnung von 36,4 kg CO2 hervorruft.

Die Umwelteinflüsse durch unsere Lebensweise lassen sich auch in Zahlen ausdrücken, die unglaublich anzusehen sind. Wir haben uns nur auf den Bereich Wasser, CO² und Gülle beschränkt.

Anbauflächen für Futterlandwirtschaft, klimatische Auswirkungen, Hungersnöte, Abholzung der Regenwälder usw., die Liste der Folgen der omnivoren Ernährung ist sehr lang.

Bitte ziehe Deine Schlüsse und informiere Dich weiter.