Wir sind ca.-->

1.512.308

vegan lebende Menschen in Deutschland.

Wir produzieren Zahlen aus oben genannten Bereichen und liefern die dazugehörigen Hintergrundinformationen.

Jeder Bereich liefert Dir Zahlen, Daten und Fakten. 

Die Zahlen beruhen auf Kennzahlen der derzeitig bekannten Statistiken (Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz / www.bmelv.de).

Seit unserem Start am 01.09.2012 berechnen wir die Zählerstände mehrmals in der Woche.

Seit dem 01.09.2014 haben wir die Zahl um 1.200.000 Menschen erhöht. Wir möchten zeigen wie sich die Zahlen entwickeln wenn wir die geschätzte Anzahl vegan lebender Menschen zugrunde legen.

Mit steigender Anzahl von vegan lebenden Menschen, die sich hier registriert haben, verändern sich die Zahlen positiv.

Wir wünschen Dir viele Oho- und Aha-Erlebnisse und hoffen, dass die Menschen, die die Zahlen mit ihrer Lebensweise erarbeiten, sie mit Stolz betrachten und die Menschen, die noch nicht mithelfen, sich weiter informieren.

Let's go vegan...

_________________________________________________________________

+++gerettete Tiere pro Tag+++

Wie wirkt sich die vegane Lebensweise auf die Tierwelt aus? Die folgenden Bereiche zeigen Dir, welche unglaublichen Erfolge zu verzeichnen sind. Bei diesen Zahlen wird jedem Einzelnen schnell bewusst, wie wichtig die Entscheidung ist:

Je mehr Menschen sich hier registrieren, je deutlicher wachsen die Zahlen. Wir, vegan lebende, Menschen werden täglich mehr, daher werden wird die Menschheit in der Zukunft weniger Tiere essen. Hier seht ihr, wie viele Tiere wir heute schon "retten" werden:

Wir, vegan lebende, Menschen in Deutschland "retten" täglich:

Rinder : 221

Schweine: 2.540

Hühner: 52.186

Fische in kg: 65.025

Schafe: 221

Gänse: 663

Truthähne: 2.540


Deutsche essen in ihrem Leben 1094 Tiere (errechnet vom VEBU, www.vebu.de )

4 Kühe, 4 Schafe, 12 Gänse, 37 Enten, 46 Truthähne, 46 Schweine,

945 Hühner, plus unzählige Fische.

Ein sogenanntes Fleischrind hat eine Nutz-Lebenserwartung von 0-2 Jahre, statt 20 Jahre

Ein Schwein hat eine Nutz-Lebenserwartung von 6 Monate, statt 15 Jahre

Eine Legehenne (weiblich) hat eine Nutz-Lebenserwartung von 1,5 Jahren, statt 20 Jahre

Ein Schaf hat eine Nutz-Lebenserwartung von höchstens 6 Monaten, statt 20 Jahre

Eine Gans hat eine Nutz-Lebenserwartung von wenigen Monaten, statt 30 bis 40 Jahre

Ein Truthahn hat eine Nutz-Lebenserwartung von 2-3 Monaten, statt 15 Jahre

_________________________________________________________________

Durch uns vegan lebende Menschen wird täglich(!) eingespart:

+++Fleischeinsparung+++

Eingesparte Fleisch- und Fleischerzeugnisse in kg pro Tag:

365.716 kg

Bei einem durchschnittlichen Fleischpreis von € 7,00.-/kg entspricht das einer

Vegankaufkraft --> 2.560.014.- €

Laut dem Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz" lag der pro Kopf - Verbrauch von Fleisch und Fleischerzeugnissen bei 87 kg/Jahr (Stand 2012).

_________________________________________________________________

+++Milcheinsparung+++

Eingesparte Milch pro Tag:

1.569.722 Liter

Bei einem durchschnittlichen Milchpreis von 0,80 € / l entspricht dies einer

Vegankaufkraft -->  1.255.778.- €

Laut www.meine-milch.de lag der pro Kopf - Verbrauch von Milch und Milchprodukten bei 390 kg = ca. 379 Liter (Stand 2014). 

_________________________________________________________________

+++Folgen der Milcheinsparung+++

Gerettete Kälber pro Tag:

204 Kälber

Eine Milchkuh hat eine "Nutz"-Lebenserwartung von 4-5 Jahre, statt 30 Jahre.

Die gezüchteten Rinder, für die Milchproduktion, werden unterteilt in männlich und weiblich. Die männlichen Rinder können nicht in der Milchproduktion eingesetzt werden. Um dieses Problem zu lösen werden die männlichen Rinder häufig mehrere Monate in kleine Boxen gesperrt und unter Mangelernährung gemästet um sie dann als weißes Kalbfleisch zu vermarkten.

Das Leiden der Milchkühe ist in Zahlen schwer auszudrücken. Sie werden mit ca. 18 Monaten das erste mal schwanger. Nach der Geburt des Kälbchens werden Mutter und Kind getrennt. Dann beginnt der schreckliche Alltag der Milchproduktion.

Nach ca. 3 Monaten wird die Kuh, für den nächsten Produktionskreislauf, wieder befruchtet. Durch Hormone und speziellen Züchtungen wird die Milchproduktionszeit der Kühe auf bis zu 18 Monate verlängert. 

Das Tier erleidet in seinem Leben ca. 5 Geburtenzyklen und wird ausgemergelt geschlachtet. In dieser Lebenszeit produziert eine Kuh ca. 50.000 Liter Milch für die Menschen.

Eine freilebende Kuh kann 25 Jahre und älter werden.

In 2012 gab es 4,04 Mio Milchkühe in Deutschland. 

www.destatis.de/DE/ZahlenFakten/Wirtschaftsbereiche/LandForstwirtschaft/Viehbestand/Tabellen/BetriebeRinderBestand.html)

_________________________________________________________________

+++Eiereinsparung+++

Eingesparte Eier pro Tag:

956.744 Eier

Bei einem durchschnittlichem Eierpreis von 0,35 € / je Ei entspricht das einer

Vegankaufkraft --> 334.860.- €

Laut dem "Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz" lag der pro Kopf - Verbrauch von Eier und Eiererzeugnissen bei 231 Stück/Jahr (Stand 2014).

_________________________________________________________________

+++Folgen der Eiereinsparung+++

Gerettete Küken pro Tag:

2.020 Küken

Ein männliches Legehuhn hat eine "Nutz"-Lebenserwartung von einigen Minuten bis zu einer Stunde, statt 20 Jahre.

Laut den Produktionsangaben der Eiproduzenten werden die gezüchteten Legehühner für die Eierproduktion unterteilt in männlich und weiblich. Die männlichen Vögel können weder in der Eierproduktion, noch in der Fleischproduktion eingesetzt werden. Für diesen Bereich werden speziell Masthühner gezüchtet. Um dieses Problem zu lösen werden die männlichen Legeküken entweder in großen Sammelbehältern vergast oder direkt lebendig geschreddert.

Jedes Jahr werden ca. 40.000.000 Küken getötet, Quelle:
http://albert-schweitzer-stiftung.de/aktuell/eintagskueken (Stand 2015)


Das Leiden der Legehennen kann in Zahlen nicht ausgedrückt werden. Die Legehennen werden bei künstlichem Licht in engen Legebatterien mit bis zu 100.000 Vögeln gehalten. Mittels der künstlichen Lichtzufuhr wird der Legerhytmus dem Produktionsbetrieb angepasst und verkürzt. Nach einem kurzen, leidvollen Leben werden diese Tiere entsorgt.

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

Die Zahlen im Vegankraftwerk werden wie folgt berechnet:

Beispiel Eier:

231 Eier/Jahr/Einwohner : 365 Tage = 0,6328

Wenn du Dich heute registrierst sparst Du 0,6328 Eier/Tag seit Registrierung.

Da die Registrierungen zu verschiedenen Zeiten erfolgen, zählen wir die Tage seit Registrierung zusammen und multiplizieren sie mit 0,6328.